Institut für Sicherheitspolitik (ISPK)

Institut für Sicherheitspolitik (ISPK) Aktuelles aus dem Institut für Sicherheitspolitik an der Christian-Albrechts-Universität Kiel

News & events from the Institute for Security Policy, Kiel U
(4)

01/10/2018
Episode 456: European Naval Power, with Jeremy Stöhs

Neuer Podcast - oder: alles, was Sie schon immer über europäische Seestreitkräfte wissen wollten, aber sich nicht zu fragen trauten.

What is the status of European naval power? With growing challenges from the Arctic Sea to the Mediterranean and a growing call for presence operations from the Gulf of Guinea to the South China Sea, how are the European nations building and maintaining fleets to remain effective and relevant region...

Angehörige unseres Center for Maritime Strategy & Security weilten heute im Marinekommando Rostock zum Gedankenaustausc...
01/10/2018

Angehörige unseres Center for Maritime Strategy & Security weilten heute im Marinekommando Rostock zum Gedankenaustausch über maritime strategische Kommunikation.

In Kopenhagen fand am 27.9. das Baltic Sea Strategy Forum 2018 statt - das ISPK ist Co-Gastgeber dieses sicherheitspolit...
28/09/2018

In Kopenhagen fand am 27.9. das Baltic Sea Strategy Forum 2018 statt - das ISPK ist Co-Gastgeber dieses sicherheitspolitischen Forums zum Ostseeraum. Nach dem Auftakt 2017 im finnischen Vaasa lautete das Generalthema in diesem Jahr "Cooperation & Integration in light of maritime strategic challenges". 50 Gäste aus Anrainerstaaten der Ostsee, Frankreich, Norwegen und den USA diskutierten - während der Panels, aber auch in den Pausen und beim Conference Dinner. Ausrichter war das an der Universität Kopenhagen angesiedelte Centre for Military Studies.

Das BSSF19 findet kommendes Jahr in Deutschland statt.

Am heutigen Montag weilte eine Delegation von Wissenschaftlern, Regierungsmitarbeitern, Interessens- und Medienvertreter...
24/09/2018

Am heutigen Montag weilte eine Delegation von Wissenschaftlern, Regierungsmitarbeitern, Interessens- und Medienvertretern aus den USA und Kanada im ISPK. Sebastian Bruns gab einen Einblick in "6 strategische Herausforderungen für die Deutsche Marine" und stand in der darauffolgenden Debatte, die als Tour d'horizon durch die sicherheitspolitische Weltlage führte, als Diskutant zur Verfügung.

Die Informationsreise durch Deutschland wird durch die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit/ Friedrich Naumann Foundation North America durchgeführt.

"Marine am Limit": Dr. Sebastian Bruns' O-Töne als Einschätzungen in der aktuellen Ausgabe von 'Streitkräfte und Stra...
22/09/2018
Streitkräfte und Strategien

"Marine am Limit": Dr. Sebastian Bruns' O-Töne als Einschätzungen in der aktuellen Ausgabe von 'Streitkräfte und Strategien' bei NDR Info.

Die Themen: Marine am Limit; Cyberbedrohung im Baltikum; Irans gepolitische Ambitionen.

Das Institut für Sicherheitspolitik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und die Deutsche Maritime Akademie ...
19/09/2018
Dreizack 2019 - Kiel Seapower Series

Das Institut für Sicherheitspolitik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und die Deutsche Maritime Akademie laden 2019 wieder zu ihrem Workshop an den Ostseestrand zur Förderung des wissenschaftlichen Austauschs über Aspekte maritimer Sicherheitspolitik, Strategie, Historie, Handel, Meerespolitik, Museumspädagogik, Seerecht und verwandter Themenfelder.

Die Einladung richtet sich an deutschsprachige Kolleginnen und Kollegen aus der Politik-, Geschichts- und Rechtswissenschaft sowie verwandter Fachbereiche. Zur Beteiligung sind insbesondere jene aufgerufen, die sich im Rahmen von Qualifizierungsarbeiten (ab Masterarbeit) oder im beruflichen Umfeld (Forschung, Lehre, Denkfabriken, Medien) mit maritimer Sicherheit im akademischen Sinne befassen. Insbesondere Bewerbungen von Nachwuchswissenschaftlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie deutschsprachiger Interessenten aus anderen Staaten sind willkommen.

Die Netzwerktagung findet vom 27. Februar bis zum 01. März 2019 statt und wird in bewährter Art und Weise durch Gastvorträge, Besichtigungen und Möglichkeiten zum geselligen Beisammensein ergänzt. Bewerbungen sind bis zum 01.11.2018 möglich, werden nach Eingang geprüft und Zusagen nach Ablauf der Frist erteilt. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 25 Personen begrenzt.

Details zur Anmeldung sowie Ihren Ansprechpartner in jedweden Fragen finden Sie unter
https://www.kielseapowerseries.com/en/dreizack.html.

Editorial note: "Der Dreizack" (literally: "The trident") is the title of an interdisciplinary workshop aimed at providing an academic platform for political scientists, historians, legal experts, and sociologists from Germany, Austria, Switzerland and abroad related to maritime strategy and securit...

Der ISPK-Seerechtsexperte Dr. Oliver Daum hat sich mit Hackerangriffen auf die maritime Wirtschaft befasst.
12/09/2018
Seesicherheitsrecht: Hackerangriffe auf Schiffe

Der ISPK-Seerechtsexperte Dr. Oliver Daum hat sich mit Hackerangriffen auf die maritime Wirtschaft befasst.

Schäden in dreistelliger Millionenhöhe und provozierte Kollisionen: Hacker nehmen vermehrt Schiffe ins Visier. Das liegt u. a. am unklaren Recht.

Die Abteilung Strategische Entwicklung in Asien-Pazifik war auf der diesjährigen Maritime Security & Defense (MS&D)-Kon...
10/09/2018
MS&D, the international conference on maritime security and defence - SMM

Die Abteilung Strategische Entwicklung in Asien-Pazifik war auf der diesjährigen Maritime Security & Defense (MS&D)-Konferenz im Rahmen der Schiffbau-Messe SMM in Hamburg am 6./7.9.2018 gleich durch zwei Referenten vertreten: Dr. Sarah Kirchberger sprach über maritime Sicherheit in Ostasien und den Aufstieg Chinas, und Patrick O‘Keeffe trug über Cybersecurity im maritimen Bereich vor.

https://www.smm-hamburg.com/fachkonferenzen/msd/

Einzigartige Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen zivilen und militärischen Teilnehmern.

Im Rahmen der diesjährigen Konferenz des "International Institute for Counter-Terrorism" in Herzliya (Israel) hat das I...
04/09/2018

Im Rahmen der diesjährigen Konferenz des "International Institute for Counter-Terrorism" in Herzliya (Israel) hat das ISPK eine Paneldiskussion über die Zukunft des Globalen Jihads organisiert.
Rita Katz, Brian Jenkins, Jacob Zenn und Eitan Azani diskutierten über die aktuellen Entwicklungen, Risiken und zukünftige Trends von jihadistischen Akteuren in der Sahel Zone, Jemen, Syrien sowie im virtuellen Raum des Internets.

Das MarineForum (September-Ausgabe) führt einen Bericht zum Workshop von Marinestrategieexperten, den Dr. Sebastian Bru...
03/09/2018

Das MarineForum (September-Ausgabe) führt einen Bericht zum Workshop von Marinestrategieexperten, den Dr. Sebastian Bruns und sein Team als Side Event zum Kiel International Seapower Symposium 2018 während der Kieler Woche durchführen.

Die Zeitschrift MarineForum berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über unser Flaggschiff, die Tagung zur Kieler Woche: d...
03/09/2018

Die Zeitschrift MarineForum berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über unser Flaggschiff, die Tagung zur Kieler Woche: das Kiel International Seapower Symposium. #KISS18

Sehr spannender Seminartag beim GCSP.
30/08/2018

Sehr spannender Seminartag beim GCSP.

Als Vertreterin des ISPK nimmt Dr. Sarah Kirchberger diese Woche am „Australian-German Dialogue on the Asia-Pacific“...
30/08/2018

Als Vertreterin des ISPK nimmt Dr. Sarah Kirchberger diese Woche am „Australian-German Dialogue on the Asia-Pacific“ in Canberra teil, den die KAS gemeinsam mit der Australian National University initiiert hat.

We have kicked off our first Australian-German Dialogue on the Asia-Pacific, an exciting new venture devised in cooperation with the ANU College of Asia & the Pacific. Over the next few days, a group of Germany‘s foremost Asia-Pacific experts will be meeting Australian counterparts to discuss the challenges and opportunities of the region

Im Rahmen der gegenwärtig stattfindenden Seminarfahrt hat das ISPK mit einer Gruppe Studierender der Universität Kiel ...
29/08/2018

Im Rahmen der gegenwärtig stattfindenden Seminarfahrt hat das ISPK mit einer Gruppe Studierender der Universität Kiel am heutigen Mittwoch den Sitz der Vereinten Nationen in Genf (UNOG) besucht. Der Gebäudekomplex war zuvor als Sitz des 1920 gegründeten Völkerbundes konzipiert und genutzt worden.

Eindrücke des Besuchs des ISPK bei der Europäischen Kernforschungsorganisation CERN.
29/08/2018

Eindrücke des Besuchs des ISPK bei der Europäischen Kernforschungsorganisation CERN.

Johannes Peters und Sebastian Bruns lehren bei der Sommerakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes. Thema: Marit...
28/08/2018

Johannes Peters und Sebastian Bruns lehren bei der Sommerakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes. Thema: Maritime Sicherheit und Seemacht im 21. Jahrhundert. Tolle Diskussion, fantastische Gruppe!

Dr. Sebastian Bruns und Johannes Peters trugen auf Einladung der Studienstiftung des deutschen Volkes bei der diesjähri...
23/08/2018

Dr. Sebastian Bruns und Johannes Peters trugen auf Einladung der Studienstiftung des deutschen Volkes bei der diesjährigen Sommerakademie des Max-Weber-Programms vor - Thema der entsprechenden AG natürlich "Maritime Sicherheit und Seemacht im 21. Jahrhundert". Ahoi!

Zusätzlich zeigte Dr. Bruns in einem fulminanten Abendvortrag vor den 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmern anhand von Beispielen aus Film, Musik & Fernsehen, welche Rolle die US-Marine in der US-Popkultur spielte. So ging es natürlich u.a. um "Top Gun", die Simpsons - und Musikvideos wie "In the Navy" von den Village People und "If I could turn back time" von Cher.

Vielen Dank an die Akademiedirektoren Nina Hürter und Nicole Kreft für diese Gelegenheit!

"Es ist davon auszugehen, dass auch die russischenÜberwasserseestreitkräfte mittlerweile einen starken Übungs- und Na...
22/08/2018

"Es ist davon auszugehen, dass auch die russischen
Überwasserseestreitkräfte mittlerweile einen starken Übungs- und Nachholbedarf bei der U-Boot-Bekämpfung haben – so wie viele Nato-Marinen auch." Sebastian Bruns zitiert in der aktuellen Ausgabe von "Leinen Los", dem unverzichtbaren Magazin des Deutscher Marinebund.

Beim Rundfunk geht's heute um die Deutsche Marine. Wie gut, dass wir mit Sebastian Bruns einen der ausgewiesenen Experte...
17/08/2018

Beim Rundfunk geht's heute um die Deutsche Marine. Wie gut, dass wir mit Sebastian Bruns einen der ausgewiesenen Experten zum Thema bei uns haben.

The Decline of European Naval Forces | U.S. Naval Institute
15/08/2018
The Decline of European Naval Forces | U.S. Naval Institute

The Decline of European Naval Forces | U.S. Naval Institute

Provide an independent forum for those who dare to read, think, speak, and write to advance the professional, literary, and scientific understanding of sea power and other issues critical to global security.

Hoher Besuch im ISPK am heutigen Dienstag: Prof. Krause (Direktor ISPK) und ein Team von Wissenschaftlern konnten Flotti...
14/08/2018

Hoher Besuch im ISPK am heutigen Dienstag: Prof. Krause (Direktor ISPK) und ein Team von Wissenschaftlern konnten Flottillenadmiral Christian Bock, Kommandeur der Einsatzflottille 1 und gleichzeitig Direktor COE CSW (Kiel) zum Antrittsbesuch begrüßen.

Bei Butterkuchen und Kaffee tauschte man sich über maritime Sicherheitsfragen und mögliche thematische Anknüpfungspunkte aus, um die europaweit einzigartige Ballung von maritimer Expertise, wie sie an der Förde existiert, noch effektiver zu nutzen.

Am heutigen Mittwoch hatte das ISPK den schleswig-holsteinischen Landesbeauftragten für Politische Bildung, den geschä...
08/08/2018

Am heutigen Mittwoch hatte das ISPK den schleswig-holsteinischen Landesbeauftragten für Politische Bildung, den geschätzten Kollegen Dr. Meyer-Heidemann, zu einem Lunchtalk über „(Rechts-)Populismus“ zu Gast.

Das ISPK hatte heute seinen Non-Resident Senior-Fellow, Dr. Hannes Adomeit, für einen Vortrag in Kiel zu Gast. Das Them...
06/08/2018

Das ISPK hatte heute seinen Non-Resident Senior-Fellow, Dr. Hannes Adomeit, für einen Vortrag in Kiel zu Gast.
Das Thema hieß: „Die russisch-amerikanischen Beziehungen nach dem Helsinki-Gipfel: Neues ,Jalta‘, ,Finnlandisierung‘ oder ,much ado about nothing‘?“.

Oliver Jungen rezensierte in der FAZ die ZDF-Dokumentation „Supermächte: Angst vor China?“, die am 17.07. ausgestra...
04/08/2018
ZDF-Doku: Die Angst vor Chinas ehrgeizigen Plänen

Oliver Jungen rezensierte in der FAZ die ZDF-Dokumentation „Supermächte: Angst vor China?“, die am 17.07. ausgestrahlt wurde und an der Dr. Sarah Kirchberger mitgewirkt hat.

Ist es noch eine Frage des Systems? China hat im globalen Wettbewerb bereits gewaltig aufgeholt: Das ZDF zeigt eine alarmierende Dokumentation über den Vormarsch der asiatischen Supermacht

Dr. Sebastian Bruns ordnet das russische U-Boot-Manöver in der Ostsee in der heutigen Ausgabe der Kieler Nachrichten ei...
03/08/2018

Dr. Sebastian Bruns ordnet das russische U-Boot-Manöver in der Ostsee in der heutigen Ausgabe der Kieler Nachrichten ein.

02/08/2018
www.cicero.de

Dr. Oliver Daum, unser Mann für alle Rechtsfragen, hat der Zeitschrift Cicero ein ausführliches Interview zum Thema Seenotrettung gegeben.

02/08/2018
"My Texas", Josh Abbott Band

Heute haben wir Marion Kipiani, Visiting Researcher von der Texas A&M University, bei Eiscreme und Champagner verabschiedet. Die Temperaturen in Kiel nähern sich immerhin dem Südstaatenniveau an... Wir wünschen Frau Kipiani viel Erfolg bei ihrem künftigen Weg!

Heute wurde bekannt, dass Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral ...
01/08/2018
(Schiffs-)Namen sind nicht Schall und Rauch! - GlobalDefence.net -Streitkräfte der Welt

Heute wurde bekannt, dass Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, sich entschlossen haben, den zusätzlichen fünf Korvetten der Deutschen Marine (für Randmeere optimierte Kriegsschiffe, ca. 2.000t Verdrängung) die fünf Traditionsnamen LÜBECK, KÖLN, EMDEN, AUGSBURG und KARLSRUHE zu geben.

Dr. Sebastian Bruns hat dies bereits 2017 in einem Leitartikel angeregt:

https://www.globaldefence.net/portals/sea/schiffs-namen-sind-nicht-schall-und-rauch/

Auch das ist Politikberatung!

Link zur Pressemitteilung der Marine: http://www.marine.de/portal/a/marine/start/aktuelle/!ut/p/z1/hY9fC4IwFMW_kXfOTHt0-SdBRmRU7iWGDlvYJmNJD334JoFv0X04cM-593e5wOACTPFJ9txKrfjg-oatrySujhXeYFzlKEFlltFdGJZ-UazgBOd_I8zF6EclCOpOQOMY0U9GgKEGBqwTXquVsLNaoax02htutfFGbewwJ09jXOLJDhrkpwRFyyn_TYI4olscoLQkhxl45xN_Lbu8nZ-G5sZVN4i9bpOvMT7ymNKw_wCRc0pY/dz/d5/L2dBISEvZ0FBIS9nQSEh/#Z7_B8LTL2922LF0A0IEENH55I1G32

(Schiffs-)Namen sind nicht Schall und Rauch! 19. Mai 2017 Marine Forum (Dr. Sebas­t­ian Bruns ist am Insti­tut für Sicher­heit­spoli­tik Uni­ver­sität Kiel (ISPK) gGmbH tätig) Die Deutsche Marine ste­ht vor ein­er umfassenden Mod­ernisierung. Nach mehr als zwei Jahrzehn­ten Schrumpfku...

Das Center for Maritime Strategy & Security am Institut für Sicherheitspolitik (ISPK) führte heute einen der bewährte...
31/07/2018

Das Center for Maritime Strategy & Security am Institut für Sicherheitspolitik (ISPK) führte heute einen der bewährten Lunch Talks durch. Zu Gast bei tropischen Temperaturen: Der Leitende Militärdekan Armin Wenzel und Militärdekan Marcus Christ, die über ihre seelsorgerische und organisatorische Arbeit für die Marine sprachen. Die zahlreichen Fragen und Diskussionsbeiträge aus dem Teilnehmerkreis zeugten davon, dass das Thema "Gott, die Marine und das Meer" attraktiv ist!

US-Kriegsschiffe zur Stärkung des transatlantischen Sicherheitsverhältnisses in die Ostsee? Der Aufsatz von Dr. Sebast...
30/07/2018
LCS in die Ostsee! - Deutsches Maritimes Kompetenznetz - DMKN

US-Kriegsschiffe zur Stärkung des transatlantischen Sicherheitsverhältnisses in die Ostsee? Der Aufsatz von Dr. Sebastian Bruns zum Thema ist jetzt online abrufbar:

https://dmkn.de/lcs-in-die-ostsee

Stärkung der deutsch-amerikanischen maritimen Beziehungen Die deutsch-amerikanischen Marinebeziehungen können auf eine reichhaltige Geschichte zurückblicken, die mit der Gründung der Bundesmarine im Jahr 1956 kodifiziert wurde. Es ist an der Zeit, diese Beziehungen angesichts der gestiegenen Bed...

Sebastian Bruns' Aufruf, die kollektive maritime Sicherheit nicht zu vergessen und ein Hospitalschiff für die "weiße D...
30/07/2018
Vergesst die kollektive Sicherheit nicht! - Deutsches Maritimes Kompetenznetz - DMKN

Sebastian Bruns' Aufruf, die kollektive maritime Sicherheit nicht zu vergessen und ein Hospitalschiff für die "weiße Diplomatie" der Bundesrepublik zu beschaffen, ist nun auch online verfügbar:

https://dmkn.de/vergesst-die-kollektive-sicherheit-nicht/

Die Bundesregierung sollte über eine „weiße Flottille“ nachdenken Für den Zeitraum 2019/2020 wurde die Bundesrepublik Deutschland Anfang Juni abermals in den UN-Sicherheitsrat gewählt. Diese zeitlich begrenzte Tätigkeit ist ein kluges Mittel, den idealistischen Impuls deutscher Außenpoliti...

Die Planungen für "Dreizack19", den wissenschaftlichen Nachwuchs- und Netzwerkworkshop für Politikwissenschaftler, His...
30/07/2018

Die Planungen für "Dreizack19", den wissenschaftlichen Nachwuchs- und Netzwerkworkshop für Politikwissenschaftler, Historiker und Rechtswissenschaftler, die sich mit maritimer Sicherheit und Strategie befassen, sind angelaufen. Das ISPK wird die Tagung gemeinsam mit dem Deutscher Marinebund durchführen. Stay tuned!

Das Institut für Sicherheitspolitik (ISPK) feiert heute zusammen mit der Stiftung Wissenschaft und Demokratie, dem Schw...
26/07/2018

Das Institut für Sicherheitspolitik (ISPK) feiert heute zusammen mit der Stiftung Wissenschaft und Demokratie, dem Schwester-Institut für Parlamentarismusforschung und dem "pw-portal" Sommerfest. Bei dem Wetter braucht's einen kühlen Kopf - vielleicht mit dieser historischen maritimen Mütze? 😎

Dr. Sarah Kirchberger und Patrick O‘Keeffe haben zu einem Sammelband der KAS auf den Philippinen zum Südchinesischen ...
25/07/2018
Traversing The Challenges, Publications, Philippines Office

Dr. Sarah Kirchberger und Patrick O‘Keeffe haben zu einem Sammelband der KAS auf den Philippinen zum Südchinesischen Meer einen Aufsatz beigesteuert. Der Beitrag befasst sich mit militärstrategischen Aspekten des Themas.

This publication offers comprehensive analyses on the most important aspects regarding the South China Sea disputes and questions of maritime security as [...]

Zur Kieler Woche 2018 führte unser Center for Maritime Strategy & Security zum wiederholten Male eine internationale ma...
19/07/2018

Zur Kieler Woche 2018 führte unser Center for Maritime Strategy & Security zum wiederholten Male eine internationale maritime Sicherheitskonferenz durch. Beim diesjährigen Kiel International Seapower Symposium (KISS) ging es um die Rahmenbedingungen maritimer Strategie. Rund 90 Fachleute kamen dazu in Kiel zusammen, erstmals begleitet durch ein so genanntes Graphic Recording von Visuelle Kommunikation. Dabei entstehen destillierte Eindrücke von der Tagung: pointiert, unterhaltsam und toll umgesetzt!

Dr. Sarah Kirchberger wurde vom ZDF für eine Dokumentation über Chinas Aufstieg interviewt, die am 17.7. ausgestrahlt ...
17/07/2018
ZDFzeit: Supermächte - Angst vor China?

Dr. Sarah Kirchberger wurde vom ZDF für eine Dokumentation über Chinas Aufstieg interviewt, die am 17.7. ausgestrahlt wurde. Die Aufzeichnung ist in der Mediathek des ZDF noch bis zum 29.8.18 verfügbar.
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzeit/zdfzeit-supermaechte---angst-vor-china-100.html

China ist die aufstrebende Großmacht des 21. Jahrhunderts. Wann wird das "Reich der Mitte" die USA überrunden, mit welchen Chancen und Risiken für die Welt, für Europa?

Am heutigen Dienstag hat Prof. Hüseyin Bagci (Universität Ankara) beim ISPK zur Außen- und Sicherheitspolitik sowie z...
17/07/2018

Am heutigen Dienstag hat Prof. Hüseyin Bagci (Universität Ankara) beim ISPK zur Außen- und Sicherheitspolitik sowie zur künftigen Entwicklung der Türkei nach den jüngsten Wahlen referiert.

Sebastian Bruns schreibt in der aktuellen Ausgabe des MarineForums, warum ein amerikanisches Küstenkampfschiff in der O...
17/07/2018

Sebastian Bruns schreibt in der aktuellen Ausgabe des MarineForums, warum ein amerikanisches Küstenkampfschiff in der Ostsee für die deutsch-amerikanischen Sicherheitsbeziehungen von Vorteil wäre.

Die erste Rezension des Bandes "Maritime Security in the Eastern Mediterranean. Kiel International Seapower Symposium 20...
12/07/2018
Maritime Security in the Eastern Mediterranean (Rezension) – undogmatisch.net

Die erste Rezension des Bandes "Maritime Security in the Eastern Mediterranean. Kiel International Seapower Symposium 2017", hrsg. von Jeremy Stoehs und Sebastian Bruns, ist soeben erschienen.

Spoiler: Weder im Buch noch in der Besprechung geht es um das gezeigte U-Boot...

Was ist zu erwarten, wenn eine Reihe von Strategieberatern und (Ex-)Militärs über maritime Sicherheit im östlichen Mittelmeer schreiben? Wir haben es für euch herausgefunden und kommen zu einem gemischten Fazit. Eine Rezension von Jan Schaller Das Bändchen Maritime Security in the Eastern Medit...

Adresse

Düsternbrooker Weg 77a
Kiel
24118

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 15:00
Dienstag 09:00 - 15:00
Mittwoch 09:00 - 15:00
Donnerstag 09:00 - 15:00
Freitag 09:00 - 14:00

Telefon

043197999850

Benachrichtigungen

Seien Sie der Erste, der es weiß, und lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden, wenn Institut für Sicherheitspolitik (ISPK) Neuigkeiten und Aktionen veröffentlicht. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sie jederzeit abbestellen.

Videos