Bunker-D

Bunker-D Das Kultur- und Kommunikationszentrum Bunker-D auf dem Campus der Fachhochschule Kiel: Freie Gedanken und Aktionen in festen Wänden.
(6)

Nicht nur bei uns auf dem Ostufer, auch auf dem Westufer Kiels werden Jörg Plickats Werke bald zu sehen sein. Der Aufbau...
11/05/2020

Nicht nur bei uns auf dem Ostufer, auch auf dem Westufer Kiels werden Jörg Plickats Werke bald zu sehen sein. Der Aufbau der Ausstellung [:reboot] von Jörg Plickat und Rotraut Fischer in der Galerie Simone Menne hat schon begonnen. Mit Entwürfen, Zeichnungen und kleineren Skulpturen stellt die Ausstellung in der Galerie eine tolle Kombination zu den Monumentalwerken bei uns auf dem Campus dar. Die Ausstellungseröffnung wird vom 22. bis zum 24. Mai stattfinden. Anmelden könnt Ihr Euch hier: https://www.galerie-simonemenne.de/vernissage-ausstellung-jorg-plickat/

03/05/2020
Jörg Plickat über „Dialog“

Die Skulptur „Dialog“ hat einen wunderschönen Platz am Schwentine-Anleger. Habt ihr die Skulptur schon gesehen? 😊 Im Video erfahrt Ihr mehr über die Arbeit.

01/05/2020
Jörg Plickat über „Valse“

„Valse“ wurde 2008 erstmals auf der NordArt präsentiert. In dieser Arbeit würdigt ein Werk der Bildhauerei einen der größten Komponisten der westlichen Welt. Im Video erfahrt Ihr vom Künstler persönlich mehr über die Skulptur. Genießt den Feiertag!

Jan aus unserem Bunker-Team hat mitMatteo Baratella von dem Nachrichtenportal FHews über seine Geschichte mit unserem gr...
30/04/2020
#Ki-Map: who is on FH campus. Jan and Bunker-D answer. - FHews - [ fju:s]

Jan aus unserem Bunker-Team hat mit
Matteo Baratella von dem Nachrichtenportal FHews über seine Geschichte mit unserem grauen Klotz gesprochen. Ein lesenswerter Artikel - schaut mal rein!

Jan Pieper, 40 years old, is the technical manager in the Bunker-D on the FH campus. The WW2 Bunker was turned into a cultural centre ...

29/04/2020
Jörg Plickat über „Dialog“

Sechs Meter ragt das Werk „Dialog“ vorm Gebäude 13 an der FH Kiel in die Höhe. Im Video berichtet Jörg Plickat mehr über die Skulptur.

27/04/2020

Heute berichtet der Bildhauer Jörg Plickat etwas über „Torsion“. Die Bronzeskulptur steht auf dem Platz vor Ludger Gerdes’ Wandbild „Wie macht man wir?“. Kennt ihr die Arbeit? 😊

25/04/2020
Jörg Plickat über „Tension“

„Tension“ steht ebenfalls auf dem Sokratesplatz der FH Kiel. Thema dieser Arbeit ist eine sehr streng ausgewogene Balance der Maße und der Volumen, des Tragens und Lastens.

23/04/2020
Jörg Plickat berichtet über seine Skulptur „Tor“

Die Skulptur „Tor“ von Jörg Plickat wurde bereits in der Schweiz und Italien gezeigt. Nun ist die Monumentalskulptur auf dem Campus der Fachhochschule Kiel zu sehen. Im Video erfahrt Ihr mehr zum Hintergrund der Arbeit.

21/04/2020
Jörg Plickat über die Skulptur “Erinnerung einer Sehnsucht”

Der Bildhauer Jörg Plickat erzählt Euch heute etwas zur Konzeption der Skulptur “Erinnerung einer Sehnsucht”. Wie viele Arbeiten Plickats stand die Skulptur vor der Ausstellung auf dem Campus der FH Kiel im Ausland, genauer gesagt in Prag. Doch unabhängig vom Ort, können die Betrachter die Skulptur lesen. Ob Europa, Amerika oder Australien, die Werke bedürfen keine weitere Sprache, keine Erläuterung oder Beschilderung. Die Skulptur selbst ist die Sprache. Diese transnationale Lesbarkeit ist etwas ganz Besonderes an den Werken des Künstlers.

19/04/2020

Unsere Serie geht weiter: Jörg Plickat berichtet über die Marmor-Skulptur “Die vier Winde”. Wie die anderen acht Werke, ist sie Teil der Ausstellung “LINE - VOLUME - SPACE”. Die Open-Air-Ausstellung ist jederzeit unter der Einhaltung der aktuellen Infektionspräventionsvorschriften zu besichtigen. Gerade bei diesem wunderschönem Wetter eine tolle Idee, um mal raus zu kommen! ☀️

17/04/2020

In nächster Zeit stellt der Künstler Jörg Plickat Euch persönlich seine Werke der Ausstellung „LINE - VOLUME - SPACE“ vor. Als erstes berichtet er über die Skulptur „Labyrinthum“:

Wusstet Ihr, dass Jörg Plickat bereits im Jahr 2018 auf dem Campus der FH Kiel, nämlich bei uns in der Galerie ausgestel...
11/04/2020

Wusstet Ihr, dass Jörg Plickat bereits im Jahr 2018 auf dem Campus der FH Kiel, nämlich bei uns in der Galerie ausgestellt hat? Unter dem Titel "Raumdialoge in Stein und Metall" präsentierten der Bildhauer und Rotraut Fischer ihre Werke. Wenn auch in unterschiedlichen Formaten, arbeiten beide mit Stein und Metall. "Um es einfach zu sagen: Um unsere Werke zu entwickeln, müssen wir beide dreidimensional denken, um die zu bauen, müssen wir beide schmieden, flexen, schweißen, löten und polieren", so Plickat damals.

Rückblick: Im Herbst des letzten Jahres kamen die Werke von Jörg Plickat auf den Campus der Fachhochschule Kiel. Die Mon...
09/04/2020

Rückblick: Im Herbst des letzten Jahres kamen die Werke von Jörg Plickat auf den Campus der Fachhochschule Kiel. Die Monumentalskulpturen, die von den unterschiedlichsten Orten kamen, mussten abgeladen, in die richtige Position gebracht und anschließend gelötet werden. Der Künstler war stets an vorderster Front, sodass der Aufbau aufgrund seiner langjährigen Erfahrung routiniert abgeschlossen werden konnte. Inzwischen steht „LINE – VOLUME – SPACE“ und kann von Euch mit Einhaltung der geltenden Regelungen besichtigt werden!

Motive, die berühren, erschrecken und zum Nachdenken anregen – „interesting times?“ von Marie-Luise Liebe.
08/04/2020

Motive, die berühren, erschrecken und zum Nachdenken anregen – „interesting times?“ von Marie-Luise Liebe.

08/04/2020

Wir haben ein neues Werk auf dem Campus: In der Kletterhalle sind nun die “Fernsehfußbälle” von Peter Nagel aus dem Jahr 1976 zu sehen. Das Künstlerpaar Hanne Nagel-Axelsen und Peter Nagel waren zur Restauration bei uns in der Hochschule und nun erstrahlt die Installation im neuen Glanz.

Trotz des Coronavirus und der Schließung des Bunker-D, wollen wir Euch ein wenig in die Kunstwelt entführen und in unser...
06/04/2020

Trotz des Coronavirus und der Schließung des Bunker-D, wollen wir Euch ein wenig in die Kunstwelt entführen und in unsere Galerie blicken: „interesting times?“ heißt die Ausstellung von Marie-Luise Liebe. „interesting times“ ist im englischen Sprachgebrauch ambivalent - positiv sowie kritisch - und bedeutet auch bewegt, aufregend, chaotisch. „Es gibt eine lange Liste an großen Aufgaben, die auf nationale und globale Lösungen warten“, so die Künstlerin. In ihrer Ausstellung behandelte sie hochaktuelle Themen wie Krieg und Frieden, Migration, Integration und Flucht.

Liebe Freunde des Bunker-D, das waren die Werke der aktuellen Ausstellung  "LINE - VOLUME -  SPACE" von Jörg Plickat. Al...
05/04/2020

Liebe Freunde des Bunker-D, das waren die Werke der aktuellen Ausstellung "LINE - VOLUME - SPACE" von Jörg Plickat. Als letztes möchten wir Euch den Künstler vorstellen. Seine Skulpturen stehen bereits auf vier Kontinenten. Jörg Plickat ist einer der wenigen Bildhauer, der auch Arbeiten in monumentaler Größe selber fertigt. Sein Atelier im ländlichen Bredenbek bei Kiel gleicht eher einer Fabrikationsanlage. Hier entstehen die Arbeiten des Bildhauers, von denen einige höchste internationale Preise erhielten.
Weitere Informationen zu diesem einzigartigen Künstler findet Ihr unter: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24242&L=800

+++ HELPING HANDS von Jörg Plickat +++Dieses Werk ist das letzte der Ausstellung "LINE - VOLUME - SPACE". Seine Bedeutun...
04/04/2020

+++ HELPING HANDS von Jörg Plickat +++

Dieses Werk ist das letzte der Ausstellung "LINE - VOLUME - SPACE". Seine Bedeutung ist besonders in der heutigen Zeit sehr wichtig und wirkungsvoll. Denn mit diesem Werk hat Jörg Plickat eine Geste der Menschlichkeit geschaffen: die Hilfe und Unterstützung des Stärkeren gegenüber dem Schwächeren. Es geht darum, soziale Verantwortung zu übernehmen, soziale Brücken zu bauen, da zu helfen, wo der Staat nicht in der Lage ist zu helfen. Gerade dieses soziale Füreinander, besonders im näheren Lebensumkreis, aber auch darüber hinaus, bildet die Grundlage für ein funktionierendes soziales System und eine starke Gesellschaft. Kein Staat kann das soziale Engagement seiner Bürger ersetzen.

Falls Ihr mehr über die HELPING HANDS erfahren wollt, dann klickt hier: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24240&L=800

+++ VALSE von Jörg Plickat +++Diese Skulptur, die bereits 2012 einen Preis der Norddeutschen Wirtschaft gewonnen hat, st...
03/04/2020

+++ VALSE von Jörg Plickat +++

Diese Skulptur, die bereits 2012 einen Preis der Norddeutschen Wirtschaft gewonnen hat, steht ebenfalls auf dem Campus der FH Kiel.

In dieser Komposition stehen sich gewaltige Volumen gegenüber. Dieses Werk scheint trotz seiner Größe zu schwingen. Es entwickelt eine eigene Dynamik und Bewegung. Jörg Plickat entwickelt ein spannendes Gleichgewicht der Massen, von Statik und Bewegung. Es ist eine seiner wichtigsten Arbeiten.

Weitere interessante Fakten rum um die VALSE findet Ihr unter: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24239&L=800 :)

+++ DIALOG von Jörg Plickat +++ Dieses einzigartige und überwältigende Werk hat einen besonderen Platz am Gebäude 13 der...
02/04/2020

+++ DIALOG von Jörg Plickat +++

Dieses einzigartige und überwältigende Werk hat einen besonderen Platz am Gebäude 13 der FH Kiel gefunden.

In der Skulptur DIALOG vereinen sich zwei frühere Ansätze. Der starken Vertikalen der Stelen wird in der Horizontalen ein Kreis aus den sich nicht berührenden Segmenten entgegengesetzt.

Weitere interessante Informationen zu DIALOG findet Ihr unter: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24238&L=800

Marie-Luise Liebe wurde während des Zweiten Weltkriegs geboren, noch immer erinnert sie sich an Nächte mit Fliegeralarm....
01/04/2020

Marie-Luise Liebe wurde während des Zweiten Weltkriegs geboren, noch immer erinnert sie sich an Nächte mit Fliegeralarm. Diese Erlebnisse und auch aktuelle Entwicklungen spiegelten sich in der Ausstellung „interesting times?“ wider. In ihren Fotografien, Installationen und Videos setzt sich die Künstlerin mit den Themen Krieg, Frieden, Flucht und Integration auseinander.

+++ TORSION von Jörg Plickat +++Auch diese Skulptur ist aktuell auf dem Campus der FH Kiel ausgestellt. Die Skulptur sti...
01/04/2020

+++ TORSION von Jörg Plickat +++

Auch diese Skulptur ist aktuell auf dem Campus der FH Kiel ausgestellt.

Die Skulptur sticht durch ihre drei in sich verdrehten Formelemente - ein Kreisbogenelement, ein Kubus und ein Quader - heraus. Diese schaffen es, eine dynamische Bewegung aus der Horizontalen in die Vertikale zu erzeugen.

Falls Ihr noch mehr über TORSION erfahren wollt, dann besucht doch unsere Webseite: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24237&L=800

+++ TENSION von Jörg Plickat +++ Auch dieses beeindruckende Werk ist derzeit auf dem Campus der FH Kiel ausgestellt. TEN...
31/03/2020

+++ TENSION von Jörg Plickat +++

Auch dieses beeindruckende Werk ist derzeit auf dem Campus der FH Kiel ausgestellt. TENSION erzählt die Geschichte einer Annäherung, leise, aber dramatisch. Die Skulptur erzeugt Fluchten, die den Raum erschließen. Die Gleichgewichtssituation erscheint je nach Standort ständig wechselnd.

Alle weiteren Infos findet Ihr unter: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24235&L=800

+++ TOR von Jörg Plickat +++Heute stellen wir Euch TOR aus der aktuellen Ausstellung "Line, Volume, Space" vor.Um die vo...
30/03/2020

+++ TOR von Jörg Plickat +++

Heute stellen wir Euch TOR aus der aktuellen Ausstellung "Line, Volume, Space" vor.

Um die volle Bedeutung der Skulptur wahrnehmen zu können, muss man dieses Werk aus verschiedenen Sichtweisen betrachten. Denn erst dann erkennt man, dass die strenge Tektonik immer wieder spielerisch gebrochen wird, um dem Bildwerk trotz aller Unverwechselbarkeit einen überraschend offenen, vielschichtigen Charakter zu geben.

Alle weiteren Infos zu TOR findet Ihr unter: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24236&L=800

Eier, Boote und Spuren - Die Arbeiten von Marie-Luise Liebe schmückten die letzten Wochen unsere Galerie. Die Künstlerin...
29/03/2020

Eier, Boote und Spuren - Die Arbeiten von Marie-Luise Liebe schmückten die letzten Wochen unsere Galerie. Die Künstlerin präsentierte unter dem Titel "interesting times?" Fotografien, Objekte und Installationen.

+++ ERINNERUNG EINER SEHNSUCHT von Jörg Plickat +++ Wenn man diese Skulptur betrachtet, dann fallen einem zunächst das D...
29/03/2020

+++ ERINNERUNG EINER SEHNSUCHT von Jörg Plickat +++

Wenn man diese Skulptur betrachtet, dann fallen einem zunächst das Dreieck und der Kreisbogen ins Auge. Sie berühren sich nicht, aber scheinen trotzdem eine optisch feste Einheit zu bilden. Doch diese Skulptur hat noch viel mehr zu bieten.

Falls Ihr mehr über die ERINNERUNG EINER SEHNSUCHT erfahren wollt, dann klickt: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24234&L=800

Wir freuen uns auf Eure Besuche! :)

+++ DIE VIER WINDE von Jörg Plickat +++Diese besondere Skulptur aus Marmor ist ebenfalls Teil der Ausstellung "LINE - VO...
28/03/2020

+++ DIE VIER WINDE von Jörg Plickat +++

Diese besondere Skulptur aus Marmor ist ebenfalls Teil der Ausstellung "LINE - VOLUME - SPACE" und steht auf dem Campus der FH Kiel.

Die Hauptkompositionsachsen vierteln die Stirnfläche des Zylinders wie bei der Windrose eines Kompasses, was sich auch im Titel der Arbeit spiegelt. Mit einem Kompass verbinden wir das Reisen, und damit findet sich im Titel zugleich eine Metapher zum Thema der Partnerschaft als gemeinsame, kaum vorhersehbare Reise. So entsteht die Silhouette eines eng umschlungenen Paares.

Falls Ihr noch mehr zu diesem Ausstellungsstück erfahren wollt, dann schaut doch auf unserer Webseite vorbei: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24233&L=800

+++  LABYRINTHUM von Jörg Plickat +++Das Werk LABYRINTHUM ist das erste Werk, welches wir Euch auf diesem Wege vorstelle...
27/03/2020

+++ LABYRINTHUM von Jörg Plickat +++

Das Werk LABYRINTHUM ist das erste Werk, welches wir Euch auf diesem Wege vorstellen wollen.

Die Monumentalskulptur aus Cortenstahl entwickelt eine spezifische Dynamik zwischen seiner Außenhaut und seinem Innenraum. Das Innere ist nur zu sehen, wenn die Außenform aufbricht und die feinen Linien des Innenraums freigibt. Die Durchbrüche wirken etwas wie Wunden, deren Kraft der Verletzung aber durch die morbide Rostigkeit dezent verstärkt wird.

Alle weiteren Infos findet Ihr unter: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24232&L=800

Liebe Freunde des Bunker-D, heute eröffnet die Ausstellung  "LINE - VOLUME -  SPACE" von Jörg Plickat. Leider ohne die g...
26/03/2020

Liebe Freunde des Bunker-D, heute eröffnet die Ausstellung "LINE - VOLUME - SPACE" von Jörg Plickat. Leider ohne die geplante Vernissage, doch Ihr könnt trotzdem alle Werke auf dem Campus der FH Kiel, unter Berücksichtigung der Vorgaben der Bundesregierung, besichtigen. Damit Ihr Euch die Werke auch von Zuhause aus ansehen könnt, stellen wir Euch hier jeden Tag eine der Monumentalskulpturen vor. Auf unserer Homepage findet Ihr alle Informationen über die Ausstellung, die Werke und den Künstler selbst. Schaut doch mal vorbei: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24231. Bleibt gesund!

Chinesisch, hebräisch, indisch - Die Künstlerin Marie-Luise Liebe hat für ihren Eierstand circa 1000 industriell geferti...
25/03/2020

Chinesisch, hebräisch, indisch - Die Künstlerin Marie-Luise Liebe hat für ihren Eierstand circa 1000 industriell gefertigte Eier mit dem Wort Frieden in 17 Sprachen gestempelt. Durch den Verkauf der Eier, konnte jeder Besucher ein Stück Frieden mit nach Hause nehmen. Eine schöne Botschaft, oder?

Gute Nachrichten: Die Sonderausstellung "LINE - VOLUME - SPACE" von Jörg Plickat auf dem Campus der FH Kiel steht! Bei s...
25/03/2020

Gute Nachrichten: Die Sonderausstellung "LINE - VOLUME - SPACE" von Jörg Plickat auf dem Campus der FH Kiel steht! Bei strahlendem Sonnenschein wurden heute noch die Werkschilder installiert. Vorbereitungen abgeschlossen :)

Trotz des Coronavirus und der Schließung des Bunker-D, wollen wir Euch ein wenig in die Kunstwelt entführen und in unser...
22/03/2020

Trotz des Coronavirus und der Schließung des Bunker-D, wollen wir Euch ein wenig in die Kunstwelt entführen und in unsere Galerie blicken: Marie-Luise Liebe präsentierte unter dem Titel „interesting times?“ ihre Werke bei uns im Bunker-D. Als Symbolik für den Frieden nutzt die pensionierte Zahnärztin Eier, denn sie stehen für das neue Leben, für Hoffnung, für die Zukunft.

Liebe Bunker-Freunde,aus gegebenem Anlass werden alle Kulturveranstaltungen im Bunker-D und auf dem Campus der FH Kiel v...
18/03/2020

Liebe Bunker-Freunde,

aus gegebenem Anlass werden alle Kulturveranstaltungen im Bunker-D und auf dem Campus der FH Kiel vorerst bis zum 19. April 2020 abgesagt. Der Bunker-D bleibt geschlossen. Es wird weder Kinovorstellungen geben, noch kann die Galerie besucht werden. Bleibt gesund und bis ganz bald im Bunker-D!

Weitere Infos zum Coronavirus findet Ihr hier: https://www.fh-kiel.de/index.php?id=24319

Adresse

Schwentinestraße 11
Kiel
24149

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 14:00
Dienstag 10:00 - 14:00
Mittwoch 10:00 - 22:00
Donnerstag 10:00 - 14:00
Freitag 10:00 - 14:00

Telefon

494312101611

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Bunker-D erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Die Universität Kontaktieren

Nachricht an Bunker-D senden:

Videos

Universitäten in der Nähe


Andere Hochschule und Universität in Kiel

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Countdown läuft und damit das Warten schneller geht, war unser CampusTV bei dem Künstler Olrik Kohlhoff. Hier geht's zum dem entstandenen Beitrag über "Kollateralkunst Kiel"