AStA Uni Kiel

AStA Uni Kiel Interessenvertretung der Studierenden der Uni Kiel
Kostenlose Beratungs- und Serviceangebote, Semesterticket, Alle Infos rund ums Studium.

Der AStA Uni Kiel ist der Allgemeine Studierendenausschuss der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Der AStA führt die laufenden Geschäfte der Studierendenschaft, einer Körperschaft und wird vom Studierendenparlament gewählt und kontrolliert. Der AStA besteht aus einzelnen Referaten, die jeweils einen Fachbereich betreuen. Folgende Referate gibt es im Kieler AStA: - Vorstand http://www.asta.uni-kiel.de/de/vorstand.html - Fachschaften http://www.fvk.uni-kiel.de/de/FVK.html - Finanzen http://www.asta.uni-kiel.de/de/Finanzen.html - Studienangelegenheiten http://www.asta.uni-kiel.de/de/Studienangelegenheiten.html - Hochschulpolitik http://www.asta.uni-kiel.de/de/hochschulpolitik.html - Ökologie & Infrastruktur http://www.asta.uni-kiel.de/de/%C3%B6kologieInfrastruktur.html - Internationale Studierende http://www.asta.uni-kiel.de/de/InternationaleStudierende.html - Kultur http://www.asta.uni-kiel.de/de/kultur.html - Lehramt http://www.asta.uni-kiel.de/de/Lehramt.html - Politische Bildung http://www.asta.uni-kiel.de/de/PolitischeBildung.html - Sozialpolitik http://www.asta.uni-kiel.de/de/Sozialpolitik.html Und generell: www.asta.uni-kiel.de

Mission: Die Aufgaben der Studierendenschaft, deren Vertretung der AStA übernimmt ergeben sich aus § 72 Abs. 2 des Hochschulgesetzes Schleswig-Holstein: Die Studierendenschaft hat die Aufgabe, die Interessen der Studierenden wahrzunehmen und bei der Verwirklichung von Zielen und Aufgaben der Hochschule mitzuwirken. Ihre Aufgabe ist es insbesondere, 1. die hochschulpolitischen Belange der Studierenden zu vertreten; dazu gehören auch alle Belange, die das Hochschulwesen berühren, und Stellungnahmen, die erkennbar an hochschulpolitische Fragen anknüpfen, 2. die politische Bildung und das staatsbürgerliche Verantwortungsbewusstsein der Studierenden sowie ihre Bereitschaft zum Einsatz für die Grund- und Menschenrechte und zur Toleranz auf der Grundlage der verfassungsmäßigen Ordnung zu fördern, 3. zu allen Fragen Stellung zu nehmen, die sich mit der Anwendung der wissenschaftlichen Erkenntnisse auf und der Abschätzung ihrer Folgen für Gesellschaft und Natur beschäftigen, 4. die wirtschaftlichen und sozialen Belange der Studierenden wahrzunehmen; hierzu können auch Maßnahmen gehören, die den Studierenden die preisgünstige Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel ermöglichen, 5. die geistigen und kulturellen Interessen der Studierenden zu unterstützen, 6. den Studierendensport zu fördern, 7. die überregionalen und internationalen Beziehungen der Studierenden zu pflegen und 8. an Verfahren zur Qualitätssicherung in der Lehre mitzuwirken.

Live von der Demo mit 1.600 Menschen für bessere Mobilität für alle Menschen, nachhaltige Stadtentwicklung & mehr Leb...
26/04/2019

Live von der Demo mit 1.600 Menschen für bessere Mobilität für alle Menschen, nachhaltige Stadtentwicklung & mehr Lebensqualität in Kiel! 🚶‍♀️🚲🚌🚈

Auch wir Studierenden wollen besseren ÖPNV, keine zugeparkten Gehwege und sichere Radspuren, die nicht nur Pinselstriche auf der Fahrbahn sind! :)

Ein neuer Campusgarten entsteht! 🌱Dort, wo früher an Mensa II der Kindergarten seinen Spielplatz hatte, entsteht mom...
21/04/2019

Ein neuer Campusgarten entsteht! 🌱

Dort, wo früher an Mensa II der Kindergarten seinen Spielplatz hatte, entsteht momentan ein Pflanzen- und Gemüsegarten vom Studentenwerk SH (folgt ihr denen eigentlich schon?) ;) Eröffnung ist Mittwoch um 12 Uhr! Seid dabei, sie haben auch ein paar angezogene Pflanzen abzugeben.

Erinnert ihr euch an unser Gartenprojekt 🌱🌱🌱 an der Mensa II? Unsere Pflanzenanzucht war so erfolgreich, dass wir am 24.04. um 12 Uhr bei der Eröffnung unseres Gartens die überzählige Pflanzen 🥒🥕🍅 gegen eine Spende an euch abgeben. Wer sich also als Gärtnerin oder Gärtner versuchen möchte, kann dort ein paar Pflänzchen abholen.
Mit den Spenden möchten wir unseren Garten mit bienenfreundlichen Sträuchern und Stauden 🌿 ausstatten oder ein Bienenhotel 🐝aufstellen.

Dear residents of all Kiel dormitories, dear international students of the CAU, We, the Department of International Stud...
19/04/2019

Dear residents of all Kiel dormitories, dear international students of the CAU,

We, the Department of International Students of the AStA, would like to invite you to the Student Residence and International Football Tournament! ⚽️🏆

Where: Unisportstätte, stadium N° 3 (close to the tennis area)
When: on 18 May 2019, from 09:00 to 18:00 o'clock
Registration: at the Department for International Students of the AStA ([email protected])
Registration fee: 10€ per team.
Teams: 10 persons including substitutes.
Registration deadline: 03. May 2019

Best regards
Félix Weber & Jean Kenjio

Feministische Perspektiven auf das Recht (Selma Gather)25.4.2019, 18:00–20:00 Uhr, CAP2 – Hörsaal ADie Diskussion u...
17/04/2019

Feministische Perspektiven auf das Recht (Selma Gather)

25.4.2019, 18:00–20:00 Uhr, CAP2 – Hörsaal A

Die Diskussion um § 219a StGB, Parität in Parlamenten, Hate Speech im Netz, die Kopftuchdebatten – aktuell finden sich viele Anlässe, um das Recht aus feministischer Perspektive zu hinterfragen. Feministisch auf das Recht zu blicken bedeutet, auf Konfrontationskurs mit manchen Grundannahmen zu gehen. Ist das Recht wirklich so objektiv und neutral wie es sich gibt? Wer setzt, lehrt, spricht eigentlich Recht und welchen Einfluss hat dies? Welche Rolle spielt Geschlecht im Recht heute noch? Der Vortrag bietet eine Einführung in die Feministische Rechtswissenschaft. Er beleuchtet das Spannungsfeld, in dem sich die Rechtswissenschaft aus feministischer Perspektive bewegt: Recht zwischen emanzipatorischem Tool und (männlichem?) Herrschaftsinstrument. (Text: WSI; https://www.wsi.uni-kiel.de/de/aktuelles/veranstaltungen/andere?fbclid=IwAR0YR5eQMxL95uJRUsoZN7C54YPOnMpi7nePcNyoPJpDwwYEDu9Phdg6w6Y)

Blutspenden rettet Leben! 💉 Blutspendetag mit AStA & UKSH!Wir rufen euch daher auf, euch die Zeit für eine Spende im...
15/04/2019

Blutspenden rettet Leben! 💉 Blutspendetag mit AStA & UKSH!

Wir rufen euch daher auf, euch die Zeit für eine Spende im Blutspendezentrum des UKSH im CittiPark zu nehmen =) Termin: 30.04.19 von 12 bis 18 Uhr (und immer zu den allgemeinen Spendezeiten der UKSH-Blutspende-Kiel!)

's cover photo
15/04/2019

's cover photo

WIR SUCHEN DICH!Eine*n Beauftragte*n für Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Social MediaDer Allgemeine Studierendenaussc...
10/04/2019

WIR SUCHEN DICH!

Eine*n Beauftragte*n für Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Social Media

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht für die laufende Amtsperiode (April 2019 bis Juli 2019) eine*n Beauftragte*n für die Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Social Media

🔷 Was ist das Referat für Presse- & Öffentlichkeitsarbeit?
Das Referat für Presse- & Öffentlichkeitsarbeit sorgt für einen stetigen Informationsaustausch zwischen AStA, Universitätsverwaltung, Studierendenschaft und Presse. Wir streuen zum einen unsere politischen Ansichten und Inhalte und werben zum anderen für unsere Themen und Veranstaltungen.

🔷 Was ist zu tun?
Deine Aufgabe wird im Bereich Social Media liegen: Du unterstützt die Referate bei der Bewerbung und „Vermarktung“ ihrer Veranstaltungen. Damit hast du einen sehr verantwortungsvollen Posten: Die oft wochenlange Arbeit der Referate an ihren Veranstaltungen und Aktionen werden durch deine Arbeit weiterverbreitet und dadurch erst sichtbar. Du erstellst ansprechende Posts auf Facebook und Instagram und arbeitest eng mit unserem Website Beauftragten zusammen. Frische Ideen und Tatendrang sind willkommen! Wenn dir noch mehr einfällt, um die Arbeit des AStA nach außen zu tragen, freuen wir uns sehr!

🔷 Wie ist das mit der Arbeitszeit?
Du kannst du dir deine Arbeitszeit frei einteilen und den Erfordernissen deiner Beauftragung und deines Studienplanes anpassen. Deine Tätigkeit im AStA wird mit einer angemessenen Aufwandsentschädigung von monatlich 165€ vergütet.

🔷 Du:
• hast Spaß an Öffentlichkeitsarbeit und dem Verfassen von Posts auf Instagram und Facebook
• besitzt gestalterische Fähigkeiten und kannst auch mal ein ansprechendes Sharepic entwerfen
• bist erfahren im Bereich Videodreh und –bearbeitung
• bist teamfähig, sehr kommunikativ und flexibel belastbar
• arbeitest eigenständig, strukturiert und sehr zuverlässig

🔷 Wir:
• bieten dir ein eigenständiges Arbeiten mit eigenem Verantwortungsbereich
• helfen dir beim Einarbeiten in die Thematik
• sind aufgeschlossene, freundliche und hilfsbereite Referent*innen und Beauftragte
• geben dir eine angemessene Aufwandsentschädigung

🔷 Interesse?
Schicke uns einfach eine E Mail mit Informationen zu deiner Person und deiner Motivation bei uns im Team mitarbeiten zu wollen. Wir laden dich gerne zu einem Vorstellungsgespräch ein.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bewerbung bis 20.04.2019 an: [email protected]

🌸 Lust auf Yoga zwischen den Vorlesungen? 🌸Die Mental Health Awareness Week läuft und am Donnerstag sind für die...
09/04/2019

🌸 Lust auf Yoga zwischen den Vorlesungen? 🌸
Die Mental Health Awareness Week läuft und am Donnerstag sind für die Yoga-Kurse noch Plätze frei.
🌸 12.10- 13.20 Yoga und Meditation zur Stressreduktion
🌸 13.25- 14.35 Yoga zur Fokussierung und Konzentration (noch viele Plätze)
🌸 14.45-15.55 Familienyoga (für Kinder allen Alters geeignet)
Wo? Entspannungshalle unten, Sportforum
Meldet euch kurz per Mail [email protected] , im Asta Büro oder kommt spontan vorbei. Kosten 5€ 🧘🏻‍♀️🧘🏾‍♂️

Heute ist der zweite Tag der 🌸Mental Health Awareness Week🌸!Auf dem Programm steht (einfach hinkommen!) von 12-15 ...
09/04/2019

Heute ist der zweite Tag der 🌸Mental Health Awareness Week🌸!

Auf dem Programm steht (einfach hinkommen!) von 12-15 Uhr ZfS Workshop zur Selbstorganisation (LS-10 Mac-Raum, keine Anmeldung nötig), um Stress und Druck präventiv anzugehen und erst gar nicht entstehen zu lassen.

Heute startet die 🌸Mental Health Awareness Week🌸 mit den ersten beiden Veranstaltungen um 12 Uhr [Diagnose: Studiu...
08/04/2019

Heute startet die 🌸Mental Health Awareness Week🌸 mit den ersten beiden Veranstaltungen um 12 Uhr [Diagnose: Studium – Zwischen Prävention und Intervention] und um 16 Uhr [Workshop: Selbstbestimmung und Gesundheit].

Im Event >Mental Health Awareness Week< gibt es alle Veranstaltungen und Termine - wir freuen uns, wenn Du dabei bist :-)

🌸Mental Health Awareness Week🌸Viele Veranstaltungen, Events, Workshops zum Thema psychische Gesundheit, Depression...
06/04/2019

🌸Mental Health Awareness Week🌸

Viele Veranstaltungen, Events, Workshops zum Thema psychische Gesundheit, Depression, Stressreduktion, Kraft finden =) #WeilDuWichtigBist!

Es gibt noch viele freie Plätze für nächsten Donnerstag! 🌸- Yoga und Meditation zur Stressreduktion (12:10-13:20 U...
06/04/2019

Es gibt noch viele freie Plätze für nächsten Donnerstag! 🌸
- Yoga und Meditation zur Stressreduktion (12:10-13:20 Uhr)
- Yoga zur Fokussierung und Konzentration (13:25-14:35 Uhr)
- Familienyoga zur [email protected] (14:45-15:55 Uhr)
[Anmeldung im AStA-Büro für je 5€; Veranstaltungsort: Sportforum, untere Entspannungshalle] Wir freuen uns auf Dich!

Ab dem 8.April startet unsere AStA Mental Health Awareness Week, organisiert von unserem Referat für Sozialpolitik.Pass...
28/03/2019

Ab dem 8.April startet unsere AStA Mental Health Awareness Week, organisiert von unserem Referat für Sozialpolitik.

Passend zum Semesterstart und direkt nach dem zweiten Prüfungszeitraum möchten wir mit unserer
Themenwoche zur mentalen Gesundheit vor allem auf psychische Belastung im Studium, sei es
Prüfungsangst oder Depression, aufmerksam machen und sensibilisieren.

Es wird viele Veranstaltungen rund um die Themen psychischer Erkrankungen geben. Für einige davon müsst ihr euch anmelden. Wir freuen uns riesig auf eure Teilnahme :)

28/03/2019

Heute Abend veranstaltet die Hermann Ehlers Akademie den Vortrag Populismus als Herausforderung für die politische Bildung.

Das Phänomen des Populismus ist in Deutschland, Europa und der Welt allgegenwärtig. Der Begriff „Populismus“ wird geradezu inflationär gebraucht. So wird in Debatten den politischen Gegnern zunehmend vorgeworfen, sie würden „populistisch“ argumentieren. Doch was genau zeichnet den Kern des Populismus aus? Wie lässt sich der erstarkende Rechtspopulismus in Deutschland erklären? Und worin besteht dessen Gefahr für unsere freiheitlich-demokratische Ordnung und dessen Herausforderung für die politische Bildung?

Geht heute mit uns gegen Artikel 11 und 13 auf die Straße. Wir wollen nicht, dass das Internet Uploadfiltern unterliegt...
23/03/2019

Geht heute mit uns gegen Artikel 11 und 13 auf die Straße. Wir wollen nicht, dass das Internet Uploadfiltern unterliegt und dass ein überbordendes Leistungsschutzrecht die europäische Medienlandschaft an ihrer Arbeit hindert.

Frist bis 15.4.Der Preis wird zum ersten Mal im Sommersemester 2019 an der ChristianAlbrechts-Universität zu Kiel verge...
22/03/2019

Frist bis 15.4.

Der Preis wird zum ersten Mal im Sommersemester 2019 an der ChristianAlbrechts-Universität zu Kiel vergeben. Mit ihm werden Abschlussarbeiten und Dissertationen mit Bezug zu Fragen gesellschaftlicher Vielfalt und/oder sozialer Gerechtigkeit gewürdigt und es wird an die universitäre Zugehörigkeit und an das Leben von Aenne Liebreich erinnert.
Dr. Aenne Liebreich arbeitete von 1927 bis 1933 als außerplanmäßige Assistentin am Kunsthistorischen Institut in Kiel. Sie gehörte zu den vertriebenen Wissenschaftler*innen, die Opfer der rassistischen und antidemokratischen Politik des Nationalsozialismus wurden.
Der Aenne-Liebreich-Preis der CAU Kiel fördert die Sichtbarmachung und Anerkennung von Vielfalt an der CAU. Die Preise werden für Arbeiten aus allen Forschungsrichtungen vergeben und sind mit

1000,– Euro für eine Dissertation und
500,– Euro für eine Diplom- oder Masterarbeit dotiert.

Mehr Informationen hier: https://www.diversitaet.uni-kiel.de/de/Aenne-Liebreich-Preis.pdf

----------------

Up to 15.4.

The prize will be awarded for the first time at Kiel University in the 2019 summer semester. It will reward theses and dissertations related to issues of social diversity and/or social justice, and commemorate the university affiliation and life of Aenne
Liebreich.
Dr Aenne Liebreich worked as an adjunct assistant at the Institute of Art History in Kiel from 1927 to 1933. She was one of the displaced scientists who were victims of
the racist and anti-democratic policies of National Socialism.
The Aenne Liebreich Prize at Kiel University promotes the visibility and recognition of diversity at the CAU. The prizes will be awarded for theses/dissertations from all
areas of research, and are endowed with

1000,– Euro for a dissertation and
500,– for a Diploma thesis or Master’s thesis.

For further informations check https://www.diversitaet.uni-kiel.de/de/Aenne-Liebreich-Preis.pdf

21/03/2019

Aktuelles: Morgen ist unser Infobüro außerplanmäßig geschlossen!

21/03/2019

Lehramtsstudies, eure Meinung zum neuen Praxissemester ist gefragt! Das neue Praxissemester im Master of Education neigt sich langsam dem Ende zu und auch wenn wir uns sicher alle einig sind, dass noch ein ganzer Haufen Arbeit bis April auf euch alle wartet, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns ein kleines Meinungsbild geben könntet. Stimmt also ab und teilt uns gerne Frust, Wünsche oder Lob in den Kommentaren mit! Wir sind im Grunde euer Sprachrohr und möchten genügend Informationen sammeln, um die Studierenden angemessen gegenüber dem ZfL und der Uni generell zu vertreten.

Last Call! Heute ist wirklich der letzte Tag zur Bewerbung auf das Lehramtsreferat!!Du willst Teil des AStA sein und etw...
20/03/2019

Last Call! Heute ist wirklich der letzte Tag zur Bewerbung auf das Lehramtsreferat!!

Du willst Teil des AStA sein und etwas für die Lehramtsstudierenden tun? Dann bewirb dich jetzt!

Wir suchen Dich!

Eine*n Beauftragte*n für das Lehramtsreferat

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht für die laufende Amtsperiode (Juli 2018 bis Juli 2019) eine*n Beauftragte*n für das Lehramtsreferat.

Was ist das Lehramtsreferat?

Das Lehramtsreferat vertritt die Interessen der Studierenden im Fach Lehramt innerhalb der Universitätsgremien, bietet eine umfassende Beratung in Studienangelegenheiten an und veranstaltet verschiedene Vorträge, Weiterbildungsmaßnahmen und Workshops mit dem Lehramtsschwerpunkt.

Was ist zu tun?

In der Organisation und Strukturierung des Studienfaches begleitest du aktiv die Prozesse in den Gremien und koordinierst die unterschiedlichen Interessen. Dabei ist z.B. das Praxissemester gerade einer unserer Themenschwerpunkte.

Des Weiteren wirst du bei der Organisation und Durchführung verschiedenster Veranstaltungen mit an Bord sein. Hierfür müssen innerhalb des Referats passende Themen generiert und die Veranstaltungen auf die Beine gestellt werden.

Wie ist das mit der Arbeitszeit?

Bis auf einen festen Sprechstundentermin, der im Referat zusammen festgelegt wird, kannst du dir deine Arbeitszeit frei einteilen und den Erfordernissen deiner Beauftragung und deines Studienplanes anpassen. Deine Tätigkeit im AStA wird mit einer angemessenen Aufwandsentschädigung von monatlich 165€ vergütet.



Du

– bist teamfähig, kommunikativ und flexibel belastbar

– arbeitest eigenständig, zuverlässig und strukturiert

– studierst optimaler Weise im Fach Lehramt

Wir

– bieten dir ein eigenständiges Arbeiten mit eigenem Verantwortungsbereich

– helfen dir beim Einarbeiten in die Thematik

– sind aufgeschlossene, freundliche und hilfsbereite Referent*innen und Beauftragte

– geben dir eine angemessene Aufwandsentschädigung



Interesse?

Schicke uns einfach eine EMail mit Informationen zu deiner Person und deiner Motivation bei uns im Team mitarbeiten zu wollen. Wir laden dich gerne zu einem Vorstellungsgespräch ein. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bewerbung bis 20.03.2019 an: [email protected]

Wie sieht für Dich Inklusion aus? Mal es uns auf!Die Postkarten werden beim Diversity Day der Universität ausgestellt....
13/03/2019

Wie sieht für Dich Inklusion aus? Mal es uns auf!

Die Postkarten werden beim Diversity Day der Universität ausgestellt. Ihr bekommt sie in unserem AStA Büro oder findet sie in der Mensa.

Das Ziel der diesjährigen Postkartenaktion des Referats für Inklusion ist die Sichtbarmachung von Inklusion auf dem Campus und damit der Wertschätzung und Anerkennung von Diversität in Bildung und Erziehung.

Das Referat für Inklusion freut sich auf die kreativen Postkartenentwürfe der Student*innen der Universität Kiel. Auf einem kreativen, bunten Postkartenentwurf in den Maßen 10,5 * 14,8 cm kann alles, was mit dem Thema Inklusion verbunden wird, gezeichnet oder gemalt werden. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Jedes Motiv ist denkbar, das sich mit Inklusion in Verbindung bringen lässt. Auf die Rückseite der Karte können Gedichte, Anekdoten oder kleine Geschichten geschrieben werden.

Aus den Postkarten wird dann die schönste und aussagekräftigste Karte ausgesucht, die dann auf den Social Media Kanälen des AstA veröffentlicht wird.

Der Entwurf soll bis zum 31.3. per Mail an die folgende Adresse geschickt werden oder im AStA-Büro zu den Öffnungszeiten abgegeben werden:

[email protected]

Wir suchen Dich!Eine*n Beauftragte*n für das LehramtsreferatDer Allgemeine Studierendenausschuss der Christian-Albrecht...
11/03/2019

Wir suchen Dich!

Eine*n Beauftragte*n für das Lehramtsreferat

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht für die laufende Amtsperiode (Juli 2018 bis Juli 2019) eine*n Beauftragte*n für das Lehramtsreferat.

Was ist das Lehramtsreferat?

Das Lehramtsreferat vertritt die Interessen der Studierenden im Fach Lehramt innerhalb der Universitätsgremien, bietet eine umfassende Beratung in Studienangelegenheiten an und veranstaltet verschiedene Vorträge, Weiterbildungsmaßnahmen und Workshops mit dem Lehramtsschwerpunkt.

Was ist zu tun?

In der Organisation und Strukturierung des Studienfaches begleitest du aktiv die Prozesse in den Gremien und koordinierst die unterschiedlichen Interessen. Dabei ist z.B. das Praxissemester gerade einer unserer Themenschwerpunkte.

Des Weiteren wirst du bei der Organisation und Durchführung verschiedenster Veranstaltungen mit an Bord sein. Hierfür müssen innerhalb des Referats passende Themen generiert und die Veranstaltungen auf die Beine gestellt werden.

Wie ist das mit der Arbeitszeit?

Bis auf einen festen Sprechstundentermin, der im Referat zusammen festgelegt wird, kannst du dir deine Arbeitszeit frei einteilen und den Erfordernissen deiner Beauftragung und deines Studienplanes anpassen. Deine Tätigkeit im AStA wird mit einer angemessenen Aufwandsentschädigung von monatlich 165€ vergütet.



Du

– bist teamfähig, kommunikativ und flexibel belastbar

– arbeitest eigenständig, zuverlässig und strukturiert

– studierst optimaler Weise im Fach Lehramt

Wir

– bieten dir ein eigenständiges Arbeiten mit eigenem Verantwortungsbereich

– helfen dir beim Einarbeiten in die Thematik

– sind aufgeschlossene, freundliche und hilfsbereite Referent*innen und Beauftragte

– geben dir eine angemessene Aufwandsentschädigung



Interesse?

Schicke uns einfach eine EMail mit Informationen zu deiner Person und deiner Motivation bei uns im Team mitarbeiten zu wollen. Wir laden dich gerne zu einem Vorstellungsgespräch ein. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bewerbung bis 20.03.2019 an: [email protected]

Adresse

Westring 385
Kiel
24118

Buslinie 91 bis Universität//Westring Buslinie 50/6/61/62/60S/81 bis Universität

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von AStA Uni Kiel erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Die Universität Kontaktieren

Nachricht an AStA Uni Kiel senden:

Videos

Universitäten in der Nähe